Was bedeutet Covid-19 für die artkische Gesellschaft?

08.04.2020 | Skrevet af Eva Ritter i Arktis

Mit der Covid-19 Situation wird in den nordischen Ländern sehr unterschiedlich umgegangen. Einen besonderne Status hat dabei die arktische Region. In diesem Blog geht es um die Situation der Samen und Grönländer und über die Möglichkeiten einer zirkumpolaren Zusammenarbeit des Gesundheitssektors.

Boligblokke og Dronning Ingrids Hospital i Nuuk
Boligblokke og Dronning Ingrids Hospital i Nuuk | Foto: Eva Ritter

Dieser Blog liegt nur auf Dänisch vor.

Als Quellen dienten zwei Artikel zu Interviews mit Christina Henriksen, der Präsidentin des samischen Parlamentes, und Dr. Anders Koch, u.a. medizinischer Epidemologe und Prof. der Universtiät von Grönland. Die Interviews können auf der Homepage des Arctic Councils gelesen werden. https://arctic-council.org/en/