Nordisk Info


NISS Nordisk Info in Südjütland/Südschleswig ist eine eigenständige Organisation mit Relationen zum Nordischen Ministerrat und dem „Foreningen Nordens Forbund“. Nordisk Info hat zur Aufgabe, Wissen über die Kultur und Gesellschaft der nordischen Länder sowie über die nordische Zusammenarbeit zu verbreiten. Dies geschieht durch verschiedene Veranstaltungen in Flensburg und dem deutsch/dänischen Grenzland.

Die nordischen Ländern umfassen nicht nur die skandinavischen Länder Dänemark, Schweden und Norwegen, sondern auch Finnland und Island. Ferner zählen die Gebiete Grönland, die Färöer und Åland dazu.

In der Wahl der zentrale Themen für die Arbeit von Nordisk Info orientieren wir uns an der Strategie für nordische Kulturzusammenarbeit des Nordischen Ministerrates :

Nordische Sprachen und Sprachverständnis im Norden,

Kinder- und Jugendperspektiven im Norden,

Nachhaltige Entwicklung im Norden.

Dafür laden wir zu Kulturveranstaltungen und Konferenzen ein und engagieren uns in Projekten in Zusammenarbeit mit Schulen und anderen Ausbildungsinstitutionen in Südschleswig, der Grenzregion und den nordischen Ländern.

Wir möchten das Verständnis für die nordischen Nachbarn fördern indem wir das Verstehen der nordischen Sprachen unterstützen. Wir unterstützen eine aktive Teilnahme an gesellschaftlichen Themen, da wir dies als die Basis der nordischen Zusammenarbeit betrachten. Und wir gehen kreative Wege indem wir Kunst, Kultur und Nachhaltigkeit in fachlich kompetenten Projekten verbinden.   

1997 wurde der “Nordische Informationspunkt in Südjütland“ gegründet und zwei Jahre später zum “Nordischen Informationskontor in Südjütland/Südschleswig“ erweitert. Das Büro befindet sich in der Dansk Centralbibliotek for Sydslesvig, mit der wir bei Veranstaltungen zu nordischen Themen zusammenarbeiten. Darüber hinaus arbeiten wir mit den lokalen Abteilungen des Forenignen Norden Danmark in Südjütland und Südschleswig zusammen.

Aktivitäten

Vi forsøger at udbrede kendskabet til nordisk kultur og samfundsforhold via en række aktiviteter i grænselandet.

Skoleprojekter

projekter med skoler

BIFFEN

Filmklub Biffen zeigt jährlich 8-10 dänisch/nordische Filme im Flensborghus.

Kunstausstellungen

Wir organisieren jährlich Ausstellungen mit Nordischen Künstlern.

Information & Anleitung

Wir informieren über die offizielle und freiwillige nordische Zusammenarbeit und beraten über Nordische-Fonds und Support-Optionen.

Vorträge und Kurse

Wir bieten Vorträge und Kurse über nordische Themen.

Konzerte

Wir organisieren regelmäßig Konzerte mit Nordischen Künstlern oder mit Nordischen Bezug.

Thementage

Wir organisieren laufende politische Konferenzen und Diskussionen mit Nordischen Themen.

Mitarbeiterinnen

Ruth Valeur Faber

Projektmitarbeiterin

Eva Ritter

Geschäftsführerin

Jette Madsen

Buchhalterin

Anna Stina Bergentz

Kommunikationsmedarbejder

Vorstand

Svend Kohrt

Vorsitzender, Vorsitzender des Vereins Norden in Südschleswig

Anke Spoorendonk

Justiz-, Kultur- und Europa-Ministerin in der Landesregierung in Kiel

Povl Kylling Petersen

Povl Kylling Petersen

((todo))

Thomas Frahm

Kulturbüro der Stadt Flensburg

Grethe Bay

Grethe Bay

((todo))

Thomas Andresen

Bürgermeister der Gemeinde Aabenraa, Mitglied des Gemeinderats in Aabenraa seit 2010

Jens Møller

Unter anderem Vorsitzender des Museums Sønderjylland, des Geschichtszentrums Dybbøl Banke und der privaten Stiftung Dybbøl Mølle

Kontakt

Kontakt os ved at udfylde nedenstående formular.